Es kann nur noch besser werden...

Submitted by rahel on Donnerstag, 25. März 2021

Das erste Semester vom Jahr 2021 ist bald zu Ende und wir sind enorm dankbar, dass wir soweit im Normalbetrieb funktionieren dürfen und eine motivierte Gruppe am CCS und zwei gute Aussenbaustellen betreuen dürfen. Letzthin in einer Ethiklektion sagte ich zu den Lehrlingen, welche sich etwas ängstlich äusserten für die Zukunft und kommende Veränderungen durch neues Personal, dass es doch dieses Jahr nach all den Schwierigkeiten vom letztem Jahr durch all die Corona Unterbrüche etc. eigentlich nur noch besser kommen könne. Die Veränderungen, die jetzt kommen würden, können nur zum guten Dienen. Und wir seien für sie da:

Anfang diese Woche geschah dann etwas Unglaubliches, dass wir nicht so schnell erwartet hätten. Die Akkreditierung (staatliche Anerkennung) der Kurse, die wir anbieten lief Ende Februar 2021 aus. Nach mehrmaligem Nachfragen erhielten wir zwar immerhin eine Verlängerung bis Ende März, damit wir die Abschlussprüfungen für 5 Lehrlinge durchführen durften. Aber für die Verlängerung um 2 Jahre wurden wir immer wieder vertröstet, dass der Verantworliche wegen der Covid Lage immernoch nicht reisen könne. Doch dann kam unerwartet am Dienstag der Anruf, dass der stellvertretende Direktor der staatlichen Behörde nun unterwegs sei, um Schulen in Trincomalee zu überprüfen. Also auch unsere. So gab es ab Mittag ein  Homerun, um noch möglichst alles gut auf Vordermann zu bringen, damit wir die Schule ansehnlich präsentieren können würden. Der lang ersehnte hohe Besuch kam dann am späten Nachmittag und kurz vor dem Abendessen durften wir die nötigen Papiere unterschrieben entgegennehmen! Der Verantwortliche war insofern zufrieden mit dem College, dass er uns auch die Akkreditierung für die Schule an un für sich, welche im August 2021 ausläuft auch bereits versprach und das Nötige dafür in die Wege leitete. Dies war mehr, als wir erwartet hatten! Denn es erleichtert uns den weiteren Verlauf dieses Jahres sehr und ermöglicht wahrscheinlich auch bessere Visa Beantragungsverläufe für den Instruktor aus der Schweiz und dem Schreiner aus Deutschland. Wir sind äusserst dankbar für das Vertrauen, das die Ausbildungs-Behörden in Sri Lanka uns entgegegebracht hat und haben neue Hoffnung, Zuversicht, Freude und Elan mit der guten Arbeit dieses Lehr- und Schulbetriebs weiterzumachen.

Zudem sind innerhalb der letzten zwei Wochen zu den zwei vorhandenen nun weitere 3 neue Lehrlinge dazu gekommen und 4 weitere sind in naher Aussicht versprochen. So werden wir doch bald endlich eine gewünschte Klasse von ca. 10 Lehrlingen für den Kurs 2021 zusammen haben. Was für ein Geschenk!

Mit den älteren Lehrlingen zusammen sind es also momentan 13 Lehrlinge, welche am CCS eingeschrieben sind.